sehen. hören.
erleben.

prin­ta­kus­tik ist ein Raum­akus­tik – Sys­tem mit fas­zi­nie­ren­den Eigen­schaf­ten, Räu­me hör­bar, fle­xi­bel und indi­vi­du­ell zu gestal­ten. Die Tex­til­be­span­nung lässt sich in jeder Far­be, Motiv oder Design bedru­cken und kann bei 40° gewa­schen wer­den. Die Akus­tik­mo­du­le wer­den auf Mass gefer­tigt, mit höchs­ter Funk­tio­na­li­tät, indi­vi­du­ell nach Ihren Vor­ga­ben.

Die leicht zu instal­lie­ren­den Modu­le sind modu­lar auf­ge­baut und las­sen sich in unzäh­li­gen Kom­po­si­tio­nen indi­vi­du­ell als Bea­mer- Pin- oder Trenn­wand, Decken­se­gel, Wand­bild, Tisch­tren­ner ect. zu einem ein­zig­ar­ti­gen Absor­ber zusam­men­fü­gen. Ein Modul das beein­dru­cken­des Design mit höchs­ter akus­ti­schen Wirk­sam­keit ver­eint.

cloud uno

prin­ta­kus­tik Decken­se­gel sind effi­zi­en­te Schall­ab­sor­ber der Klas­se A. Sie neh­men die Schall­wel­len im Raum auf, wodurch der Nach­hall ver­rin­gert und somit der Geräusch­pe­gel redu­ziert wird.

cloud duo

prin­ta­kus­tik CLOUD DUO eig­net sich eben­falls her­vor­ra­gend wie CLOUD UNO, als Absor­ber zur ver­ti­ka­len Auf­hän­gung im Raum.

wall

In ers­ter Linie sind prin­ta­kus­tik Wand­ab­sor­ber spe­zi­el­le Schall­ab­sor­ber, die dazu die­nen, die Akus­tik zu ver­bes­sern und den Raum optisch auf­zu­wer­ten. 

free

Gros­se und offe­ne Räu­me kön­nen mit prin­ta­kus­tik Trenn­wän­de in klei­ne­re Ein­hei­ten auf­ge­teilt wer­den um den Geräusch­pe­gel im Raum deut­lich zu sen­ken. Sie wir­ken durch das Schwei­zer Design sehr leicht und sind äus­serst sta­bil.

table

prin­ta­kus­tik Tisch­ab­sor­ber kön­nen exakt auf Ihre Bedürf­nis­se abge­stimmt wer­den. Wir pro­du­zie­ren Ihren Tisch­ab­sor­ber auf das gewünsch­te Mass. Optio­nal kann auch ein Glas­auf­bau gewünscht wer­den, um mehr Durch­blick zu erhal­ten.

beam

Der Alles­kön­ner! 

Mit prin­ta­kus­tik BEAM haben sie eine Bea­mer- und Pinn­wand in einem. Die­ser hoch­leis­tungs Absor­ber wur­de mit einem spe­zi­ell weis­sen Stoff bezo­gen um eine aus­ser­ge­wöhn­li­che Bild­qua­li­tät bei einer Prä­sen­ta­ti­on zu erzie­len.